David Bütow


Geboren am 02.02.1980.

 

Nach absolviertem Abitur und Zivildienst entschied ich mich nach eifriger Überlegung gegen ein Studium.

Die Prägung, die ich als Waldorfschüler erhielt, führte dazu, dass ich mich unabhängig von gesellschaftlichen Schwingungen für eine Ausbildung zum Steinmetzen- und Steinbildhauer aus Überzeugung entschied.

 

Nach der Ausbildung folgten Gesellenjahre bei der Firma Thust in Balduinstein.

Hier werden Grabmale für Gewerbekunden hergestellt und innerhalb der Bundesrepublik versandt.

Der Schwerpunkt liegt auf der Kombination von industrieller Fertigung und gleichzeitiger handwerklicher Ausführung individueller Grabzeichen.

Auch der Ein - oder Andere Kölner Steinmetzkollege dürfte so in den Besitz eines, durch meine Hand geformtes Denkmal gekommen sein.

In dieser Zeit des Schaffens konnte ich Formenverständniss, Entwurf und Fingerfertigkeit in vielerlei Material hervorragend ausbilden.

Außerdem merke ich heute, wie ich von meiner Kenntnis der Abläufe in einem großen Natursteinwerk profitiere, indem ich meine Lieferanten mit dem ganz speziellen Blick für Qualität im Detail auszuwählen vermag.

 

Nachdem ich 10 Jahre des Schaffens als Arbeitnehmer voll hatte, entschied ich mich dann im Jahre 2010 für die Gründung einer eigenen Firma.

 

Genau 8 Jahre nach Gründung ist jetzt, Ende März 2018, auch wieder Schluss! Der Rücken hatte ein Wörtchen mitzureden. Und ich vertraue ihm mal.... vielleicht hat er ja eine Ahnung, welcher Weg nun der richtige sei.

Diese Internetseite ist vom heutigen Tag (28.03.2018) nur noch sentimental unterwegs.